» Schach beim TSV Schleiharde

In welcher Sportart kann ein Siebzigjähriger einen Jüngling von 20 Jahren besiegen? So etwas geht nur in einer Sportart, in der nicht die Körperkraft, sondern Logik, Konzentration und auch Intelligenz gefordert sind - im Schach.

Im Januar 1993 gründete Walter Pinkall mit 12 anderen Schachspielern die neue Schachsparte des damaligen TSV Ulsnis-Steinfeld. Als frischgebackener Rentner war Walter von allen der Älteste. Er führte die Neueinsteiger in die Grundzüge des Schachspiels ein. Der Verein hatte dafür sechs Schachbretter, Turnierschachuhren und Blitzschachuhren angeschafft.

Die Spielabende finden jeden Donnerstag ab 18.30 Uhr im Clubraum der Steinfelder Sporthalle statt. Schul- und berufsbedingt mussten einige Sportler den Verein verlassen. Neue Schachspieler sind deshalb jederzeit willkommen.

Wer gerne Schach spielen möchte, kann sich jederzeit bei Heiko Steinhäuser melden.

» Sponsoren

Profundus GmbH
Laycom Beschriftungen